Ausflüge

Adventfeier 08.12.2016

Kürzlich veranstaltete die BG Leibnitz ihre traditionäle Adventfeier in der Mehrzweckhalle Wagna. BO Alfred Eglau konnte auch heuer wieder zahlreiche Ehrengäste, BM Helmut Leitenberger, Landtagsabg. Mag. Bernadette Kerschler, ÖZIV Vize Dorli Pierer, GR Josefine Bordjan und eine Delegation des Invalidenverbandes Metlika sowie 134 ÖZIV Mitglieder begrüßen.

Geehrt für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Altrichter Klaus, Gostencnik Johanna, Irgang Johann, Marko Elisabeth, Pesticek Theresia, Puchmann Luise, Roth Renate, Schimautz Erhard, Stani Franz und Tkautz Rosi, für 40 Jahre Mitgliedschaft Ebenwalder Franz, Graßmug Elisabeth, Lenhard Josef jun., Moder Josef, Mörth Wolfgang. Für besondere Verdienste wurde Helmut Leitenberger für 10-jährige persönliche Unterstützung ebenfalls besonders geehrt. Die wirklich schöne Feier wurde von der Familie Schwaiger mit weihnachtliche Lieder und Geschichten umrahmt. Auch Koll. Heinz Lovrencic brachte ein paar Weihnachtsgedichte zum Vortrag.

Tagesfahrt nach Lassing 26.08.2016

Josef Hornbacher vlg. Striezlbauer

Unsere ganztägige Ausflugsfahrt führte uns ins Palten- Liesingtal  nach Lassing. Beim Hornbacherhof vlg.  Striezlberger konnten wir uns über die Verarbeitung und Vermarktung der hofeigenen Produkte informieren. Auch die Verkostung der Bioprodukte  kam nicht zu kurz. Nach einer kurzen Fahrt zur Jausenstation Perschenhube  der Fa. Mündler durften wir aktiv mithelfen Brot zu backen. Bei wunderschönem Wetter und guter Luft warteten wir geduldig auf unser Brot. Am späteren Nachmittag ging es nach kurzem Spazierweg ins Tal  und  mit dem Bus nach Hause.

3 Tage im Waldvierel 04.-06.07.2016

1. Tag: Unsere erste Station im Waldviertel war die Whisky Erlebniswelt in Roggenreith. Seit 1995 betreibt hier die Familie Haider die 1. Whiskydestillerie Österreichs. Von der Herstellung bis zu Verkostung war alles in unserem Programm. Weiter ging die Fahrt zum Sonnentor nach Sprögnitz. Wissenswertes vom Anbau, der Trocknung und Verpackung bis hin zur Lagerung und dem Versand von Bio- Kräuter und Gewürzmischungen in die ganze Welt übermittelte uns ein engagierter Mitarbeiter bei der  Betriebsbesichtigung. Der Sonnentor Gründer Herr Johannes Gutmann erkannte schon vor langer Zeit den Bedarf der nachhaltigen Erzeugung von Bio Produkten.

2. Tag: Hervorragende Milchprodukte gab es in der Käsemacherwelt Heidenreichstein zu verkosten. Bei einer Videovorführung  und live bekamen wir einen Einblick in die Arbeit der „Käsemacher“. Nach dem Mittagessen konnten wir uns die Füße in der größten mittelalterlich erhaltenen  Wasserburg Heidenreichstein vertreten. Über eine Zugbrücke gelangten wir in das Innere der Burg, die  seit ihrer Erbauung, um das Jahr 1160, nie von Feinden erstürmt wurde. Wir bestaunten viele wertvolle Möbelstücke  aus der Gotik, Renaissance- und Barockzeit, die  die engen und kleinen Räume füllen. Auf der Fahrt zum Quartier machten wir noch einen kurzen Halt in Gmünd, wo wir bei der Stadtführung den Hundertwasserbrunnen und die Sgraffito- Häuser bestaunten.

3. Tag: Auf unsere Heimfahrt unterbrachen wir in Zwettl um das wunderschönen Stift Zwettl anzusehen. Nach einer kurzen geschichtlichen Einführung ging es weiter in den berühmten spätromanischen Kreuzgang  mit dem stillen Kreuzgärtlein in der Mitte und dem Brunnenhaus. Auch die renovierte Stiftskirche und der Kapitelsaal beeindruckten uns sehr.

Besonders gut aufgehoben waren wir im Gasthof Hirsch in Groß Gerungs, der uns mit seinen köstlichem Essen und persönlichem Charme verwöhnte.

Muttertagsfahrt 14.05.2016

Unsere diesjährige Fahrt führte uns nach St. Jakob im Walde, wo wir die Ausstellung „Kräftereich- Mächte, Mythen und Wirklichkeit“ besuchten. Eindrucksvoll waren die 3D Darstellungen von den Wasseradern und der Selbstversuch mit den „Wünschelruten“.  Akustisch konnten wir die Unterschiede der 5 Weltreligionen in überdimensional großen Hörglocken  „erhören“.  Bei den  trügerisch optischen Täuschungen   erlebten wir, wie unser Auge versucht das Gehirn zu überlisten und noch vieles mehr gab es zu erfahren. Eine beeindruckende Ausstellung, die dem Namen mehr als gerecht wurde.

Nach dem Mittagessen besuchten wir das beeindruckende Augustiner- Chorherrenstift Vorau. In einer interessanten Führung  durch den Kreuzgang, die barocke Kirche, Sakristei und Bibliothek bekamen wir einen Einblick in das Leben und Wirken der Mönche.

Bilder Muttertagsfahrt 2016

Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE