Bezirksgruppe Leibnitz

Angebote

Im Vereinslokal finden am 2. Freitag jeden Monats von 9:00 – 12:00 Uhr sowie nach Bedarf und nach telefonischer Voranmeldung, unsere Sprechtage statt. Jedes Mitglied erhält dort kostenlose Hilfe und Beratung bei der Erstellung von Anträgen

z.B.: Anträge BSB (Behindertenpass, Parkausweis)

Hilfestellung bei Pensionsanträgen

Anträge für das Pflegegeld

Anträge bzw. Änderung GIS

Anträge GKK (Rezeptgebührenbefreiung)

Hilfestellung bei Arbeitnehmerveranlagung (Lohnsteuerausgleich)

Einsprüche nach diversen Ablehnungen

Anträge behindertengerechter Wohnungsadaptierungen

Mietzuschüsse

Sonstige Zuschüsse

Heilbehelfe aller Art

Unser Verein stellt sich vor!

Die Bezirksgruppe Leibnitz des Österreichischen Zivil-Invalidenverbandes besteht seit dem 1. Dezenber 1967.
Derzeit umfasst die Bezirksgruppe 299 Mitglieder, welche über den ganzen Bezirk verstreut leben. Die Geschicke als Bezirksobmann führte von der Gründung bis zum 31. März 1995 Koll. Otto Altrichter, welcher anschließend zum Ehrenobmann ernannt wurde.
Ab 1. April 1995 wurde Koll. Alfred Eglau zum Bezirksobmann bestellt und hat diese Funktion auch derzeit inne.
Ab Oktober 1997 finden die allmonatlichen Ausschusssitzungen im neuen behindertengerechten Vereinslokal in Leibnitz, Bahnhofstraße (Marenzihaus) statt.

Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE